Ashtanga Yoga Buch (Arbeitsbuch der Primärreihe)

Dieses Ashtanga Yoga Buch (primary series) ist ein unterstützendes Werkzeug auf deinem persönlichen Ashtanga Vinyasa Weg zum Yoga. Es bietet eine kompakte Einführung in die Schlüsselprinzipien von Grischas methodischem Ansatz für eine sinnvolle Praxis im Kontext des großen Ganzen des Yoga. Die Namen aller Haltungen der primären Serienhaltungen wurden genau transkribiert und aus dem ursprünglichen Sanskrit übersetzt.

Das Buch bietet Dir auch einen Ort, an dem Du Dir systematisch Notizen zu sinnvollen Entdeckungen, Fragen oder Lektionen auf Ihrem individuellen Weg machen kannst. Wir müssen immer im Hinterkopf behalten, dass das, was wir über Yoga denken, wahrscheinlich nicht annähernd seiner wahren Bedeutung entspricht, besonders wenn wir glauben, viel Wissen darüber zu haben. Lasse die Transformation zu, bleibe immer ungebunden an Deine bisherigen „Errungenschaften“, die aus yogischer Sicht stets Anfängerfehler sind. Bewerte ständig neu, was und warum Du etwas tust – oder was nicht. Jemand anderen zu imitieren ist garantiert sinnlos im Yoga. Werde Dir der Veränderungen bewusst, die Dein Körper, Dein inneres Bewusstsein und Deiner Einstellung zu Dir selbst durchlaufen. Das ist der yogische Weg. Ansonsten gibt es nicht viel zu erreichen.

Ashtanga Yoga Primary Series Asana Book Cover

15,00 

Die nächsten Retreats und Intensives

2025-06-09 12:30:00 -
2025-06-15 10:30:00
@ Holzmannstett (Bayern, Deutschland)
SPECIAL: Dieses Retreat ist auf Deutsch! Bringe Deine Ashtanga-Praxis mit Alignment-Workshops, Philosophie und Sanskrit-Studien auf eine neue Ebene. Dieses Ashtanga Yoga Retreat mit Grischa ist eine intensive Einführung in eine transformative Mysore-Praxis, fortgeschrittene Asana- und Pranayamatechniken und einfache Tools für eine angenehme Meditationspraxis.
2025-08-18 10:30:00 -
2025-08-24 10:30:00
@ Breitenteicher Mühle
Unabhängig von deinem Erfahrungslevel wirst du die transformative Kraft des täglichen Pranayama, der Praxis im Mysore-Stil, der Meditation, der Ausrichtungsworkshops und des Studiums der Philosophie und des Sanskrit entdecken. Asana in Kombination mit einem Hauch von Pranayama allein umfasst nicht die volle Bandbreite des Yoga.