Ashtanga Yoga Berlin - Retreat and Teacher Intensive Logo

Ashtanga Retreats mit Grischa in Deutschland

Fortgeschrittenes Ashtanga für Alle!

Lerne Purvottanasana assistieren @ Ashtanga Lehrer Intensiv-Retreat - Adjustment-TrainingGrischas Ashtanga-Retreats sind für die seltenen Yoga-Enthusiasten, die sich von Yoga als körperlicher Praxis und dem damit verbundenen egoistischen, profitorientierten Lebensstil gelangweilt oder gar abgestoßen fühlen.

Du bist ein Yoga-Praktizierender, wenn du ein inneres Gefühl für richtig und falsch hast, ein starkes Verlangen, egoistisches Verhalten zu überwinden, ein Verlangen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Yoga beginnt damit, einen Schwur abzulegen, den Wunsch, eine bessere, weisere Version von sich selbst zu werden.

Seit 20 Jahren erforsche ich einen anderen Weg in Ashtanga und Yoga im Allgemeinen. Ich möchte Dich einladen, die Ergebnisse unserer Praktiken im Licht der authentischen Schriften zu messen und letztendlich unser Verständnis von Yoga selbst ununterbrochen infrage zu stellen.

Wahre Yoga-Enthusiasten sind selten und von unschätzbarem Wert. Es ist mir eine Ehre, meine Erfahrungen mit Dir zu teilen und voneinander zu lernen. Machen wir Yoga wieder zu einem Segen für die Welt, zu einem Gemeingut, so wie Wasser und Luft. Lasst es uns als Weg zur Überwindung der menschlichen Krankheit des Egoismus und der Gier nutzen. Lasst uns gegenseitig inspirieren, wie wir soziales und ökologisches Leid in unserer Welt verringern können, auch wenn es schier unmöglich erscheint.

Yoga ist sehr einfach, solange wir entschlossen sind, die Herrschaft des Egos und des Narzissmus zu beenden. Wir übernehmen einfach die Verantwortung für Ihre eigenen Handlungen und beenden die schlechten. Es gibt kein Yoga, solange wir an unseren „Begierden“ festhalten. Daran hat der Yogi keinen Zweifel, sagt die Gita.

Gemeinschaft ist entscheidend. Lasst uns kritisch reflektieren, uns gegenseitig unterstützen und fördern. Auf diesem Weg ist keine Mühe verschwendet. Das ist die Brillanz der Lehren. Was auch immer wir mit einer solchen Einstellung tun, ist Yoga, sei es im Bereich des täglichen Lebens, der körperlichen Übungen, des Atems, der Kontemplation oder des Samadhi. Alles, was nicht auf einer solchen Absicht basiert, ist kein Yoga, egal ob man akrobatische Fähigkeiten erlangt oder minutenlang den Atem anhalten kann.

Wir können uns im Yoga keine „pay walls“ leisten. Deine finanzielle Unterstützung ist rein freiwillig.

Das klingt alles komisch, ungewohnt, anders oder gar verdächtig? Kann beim „modernen“ Yoga alles falsch sein? Ist nicht nur das besser, was möglichst teuer ist? Nun, die meisten Menschen ernähren sic auch von Junk Food, künstlichem Mist, der darauf ausgelegt ist, menschliche Schwächen zur Gewinnmaximierung auszunutzen.

Yoga bedeutet den Mut, nicht mehr die „meisten“ Menschen zu sein und zwischen Yoga und „Yoga“ unterscheiden zu lernen.

Bei Fragen zu den Inhalten oder dem Ort des Retreats ruf mich einfach an. Grischa @ Ashtanga Yoga Berlin: +49.30.48496665

Über Grischa

Grischa unterrichtet seit 2001 traditionelles Ashtanga Vinyasa Yoga. 2004 eröffnete er Berlins erste Ashtanga Shala „Aṣṭāṅga Yoga Berlin„. Sein wichtigster Lehrer war Richard Freeman. Weiterlesen…

Grischa Steffin (Ashtanga Yoga Berlin)

Grischa unterrichtet seit 2001 den Ashtanga Mysore Stil. Die Prinzipien, die er in seinen Retreats vermittelt, sind das Ergebnis eines kontinuierlichen Analyse-, Verfeinerungs- und Verbesserungsprozesses.

Sein Unterricht orientiert sich an den Zielen des Yoga, wie sie in den klassischen Schriften wie dem Yoga-Sutra, der Bhagavad Gita und anderen Texten beschrieben sind. Samadhi ist das Schlüsselwerkzeug für Yoga. Es entsteht nur aus selbstlosem Dienst (ishvara pranidhana), niemals aus einem hedonistischen, selbstsüchtigen Lebensstil.

2019 gründete Grischa die Bewegung „Yogis für Klimagerechtigkeit„.

Bevorstehende Ashtanga Retreats

2024-06-24 10:30:00 -
2024-06-30 10:30:00
@ Breitenteicher Mühle
Erlebe die Magie des täglichen Pranayama, des Mysore-Stils und der Meditationspraxis. Erweiter Deine Ashtanga-Praxis mit Alignment-Workshops, Philosophie und Sanskrit-Studien mit dem „Full Ashtanga Intensive“-Programm. Oder lasse es ruhig angehen und entspannen oder arbeiten Sie ein wenig mit dem „Ashtanga Holidays“-Paket.

Retreat Module

Eindrücke