Yoga-Philosophie, die Landkarte des Yoga

Yoga-Philosophie scheint ein trockenes Thema zu sein. Doch Yoga ohne Wissen ist der Versuch, ein unbekanntes Ziel ohne Landkarte zu erreichen. Was ist die Bedeutung all dieser Praktiken? Warum ist für die meisten Menschen viel einfacher, zwei Stunden lang verrückte Köperhaltungen zu üben, als auch nur ein paar Minuten still zu sitzen?

Über Tausende von Jahren haben ununterbrochene Linien von Yoga-Philosophen und -Praktizierenden die Bedeutung von Yoga als ein riesiges Feld von von Werkzeugen für die Erforschung des Bewusstseins und der Natur des Selbst praktiziert und gelehrt. Vor allem die ca. Das 2000 Jahre alte Yoga-Sutra des Weisen Patanjali bietet einen hervorragenden Überblick über die verschiedenen Techniken des Yoga und die letztendlichen Ziele des Yoga. Asana zum Beispiel ist eine der 8 zentralen Schichten (ashta-anga!) der Yogapraxis und muss daher als sehr wichtig angesehen werden. Und doch füllt es nur 1% des gesamten Textes aus. Pattabhi Jois' berühmtes Zitat von "99% Praxis und 1% Theorie" wird oft als 99% Asana-Praxis missverstanden. Doch Yoga Sutra lehrt uns, dass Asana nur 1% von allem ausmacht, was praktiziert werden muss.

Beim Yoga geht es nicht darum, sich gut zu fühlen, nicht darum, den Körper zu verbessern und an exotischen Orten gut auszusehen. Es geht darum, die ganze Welt im eigenen Herzen und die Liebe in der ganzen Welt zu entdecken. Dein Verstand erschafft die Welt und du bist von der Welt erschaffen.

Für die Ausbildung erhalten Sie eine ausführliche Übersetzung des Yoga-Sutras.

Das Bedeutung des Yoga

Yoga Sutra - Extract from Grischa's translation

Stellen Sie sich vor, das gesamte Spektrum der Bildung wäre von Sportlehrern übernommen worden, die das Turnen für das einzig Sinnvolle erklärten, was es zu lernen gäbe. Das ist es, was sie gut können, all das andere Zeug ist zu schwierig, also ist es nur Theorie, oder? Willkommen im „modernen“ Yoga. Unwissenheit oder Engstirnigkeit sind keine Zeichen guter Praxis oder Lehre.

Alle Komponenten der Yogapraxis brauchen einander. Der Zweck von Asana besteht darin, eine stabile Grundlage für die Steuerung des Nervensystems und der Sinne zu schaffen. Kontrollierte Sinne ermöglichen es Dir, den Geist zu konzentrieren. Nur ein konzentrierter Geist kann kultiviert werden. Hier fängt Yoga an.

Die wichtigste Eigenschaft aller Praktiken ist die Einhaltung eines ethischen Systems, immer und ausnahmslos. Dies soll das „große yogische Gelübde“ (mahavratam) sein, wie es in den Schriften des Yoga heißt. Egoistische, narzisstische, gierige oder missbräuchliche Lehrerpersönlichkeiten deuten auf das völlige Fehlen von Yoga hin. Instagram.

Das wichtigste Instrument für Schüler und Lehrer ist das gesamte Spektrum der Bildung. Machen wir unsere Hausaufgaben, damit wir keine Zeit mit Oberflächlichkeiten verschwenden.

Wie kann ich mehr über ""Yoga-Philosophie, die Landkarte des Yoga erfahren?

Die nächsten Retreats und Intensives

2024-04-01 10:30:00 -
2024-04-07 10:30:00
@ Holzmannstett (Bayern, Deutschland)
Bringe Deine Ashtanga-Praxis mit Alignment-Workshops, Philosophie und Sanskrit-Studien auf eine neue Ebene. Dieses Ashtanga Yoga Retreat mit Grischa ist eine intensive Einführung in eine transformative Mysore-Praxis, fortgeschrittene Asana- und Pranayamatechniken und einfache Tools für eine angenehme Meditationspraxis. Darüber hinaus ist dies eine ganz besondere Gelegenheit, einen der inspirierendsten Texte über Yoga zu studieren, den es gibt: Die zu Recht berühmte Bhagavad Gita!
2024-06-24 10:30:00 -
2024-06-30 10:30:00
@ Breitenteicher Mühle
Erlebe die Magie des täglichen Pranayama, des Mysore-Stils und der Meditationspraxis. Erweiter Deine Ashtanga-Praxis mit Alignment-Workshops, Philosophie und Sanskrit-Studien mit dem „Full Ashtanga Intensive“-Programm. Oder lasse es ruhig angehen und entspannen oder arbeiten Sie ein wenig mit dem „Ashtanga Holidays“-Paket.

Weitere wichtige Aspekte der Yogapraxis...